Tag 3: Gränna

Um halb zwei sind wir in Gränna am Vättern-See angekommen. Der Camping hier hat zwar noch geschlossen, doch wir durften uns trotzdem hin stellen.

Ich versuche mal zu verlinken. Es wird schon funzen:

Hier stehen wir (klick)

Da uns um halb fünf die Vögel geweckt haben und ausserdem gestern früh ins Bett sind, fuhren wir um sechs los. Es gibt zwar in Lappland auch Vögel, doch lange nicht so viele wie südlicher.

Es windet sehr stark in ganz Schweden, daher ist fahren so wie auch den obligaten Spaziergang sehr unangenehm.

Morgen werden wir wohl bis Puttgarden kommen. 

Herzliche Grüsse aus Gränna

                                                        Dany

Kommentar schreiben

Kommentare: 0