Zusammenfassung Januar on!

Jetzt bin ich für einmal nicht zu spät, sondern sogar zwei Tage zu früh. Sollte morgen oder übermorgen also 1 Meter Schnee fallen oder sonst wie was sein, dann müsste ich das im Februar schreiben. 

Schon wieder ist ein Monat vorüber. Ein Monat voller spannender Augenblicke und interessanten Begegnungen. Langsam werden wir heimisch hier im Dorf. Wenn wir unterwegs sind werden wir gegrüsst und wenn wir nach einem Ausflug zurück kommen, dann stellen sich so etwas wie Heimatgefühle ein. Wir haben nette Menschen kennen gelernt und auch die Sprache lernen wir immer weiter. Unsere neuen Bekannten sprechen zwar meistens deutsch oder schweizer-deutsch, doch oftmals ist es eine Hilfe wenn wir etwas schwedisch können. Mit Betonung auf ETWAS *zwinker*. 

Ich habe etwas an der Seite gebastelt, ich hoffe es gefällt euch :) 

Es dürfen sich gerne mal LeserInnen kommentieren die das noch nie getan haben. Es ist immer interessant zu wissen wie es euch hier gefällt. Gerne auch per Mail: katzentante(ät)gmx(punkt)ch 

Die Zusammenfassung vom Januar findet ihr hier KLICK

Dann habe ich noch Bilder bei Hobby Tony eingefügt. Dazu hier KLICK und Hobby Dany hier KLICK

Ausser dem habe ich auf der Startseite das Titelbild erneuert. Es ist noch nicht perfekt, aber ich arbeite daran. Da gibt es jetzt keinen Klick, sonst bekomme ich wieder Kommentare von Trudy *laaaach*

Also, ich gehe dann mal Abendessen kochen. Ich wünsche euch allen da draussen (bekannt und unbekannt) einen erholsamen Sonntag Abend und einen schönen Wochenstart.

 

Bis bald                    Dany

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Annemarie (Montag, 30 Januar 2017 11:58)

    Hallo Dany, wie jedes mal ist die Monatszusammenfassung toll. Interessante Texte und so schöne Bilder. Man kann es sich richtig vorstellen wie es euch in Lappland geht.
    Ich freue mich immer auf die Neuigkeiten.
    Liebe Grüsse aus Glarus
    Annemarie

  • #2

    Erik (Dienstag, 31 Januar 2017 13:21)

    Hallo Dany,
    immer wieder schön, deine Berichte zu lesen und auch die Fotos dazu. Die milden Temperaturen zum Monatsende hin machen mich schon ein wenig nachdenklich. Auf den Fotos war der Fluss manchmal zu sehen, und nicht zugefroren. Zeichen des Klimawandels ? Ich selbst bin in gut zwei Wochen auch in Jokkmokk und verfolge die aktuellen Temperaturen daher, da ist es ja manchmal wärmer als bei uns in Norddeutschland. Euch weiterhin einen tollen Aufenthalt in Slagnäs.

  • #3

    Wolfgang (Dienstag, 07 Februar 2017 12:41)

    Hallo Dany und Tony,
    ich kann mich nur anschließen. Es ist immer wieder wunderbar deine Berichte zu lesen. Und die Fotos sind einmalig. Die milden Temperaturen decken sich mit dem Bericht einer kleinen dänischen Campingtruppe, die zur Zeit auf dem Heimweg von Jokkmokk nach Dänemark sind. Auch deren Reise verfolge ich. Und wenn ich dann noch gerade lese das Erik auch bald nach Jokkmokk fährt, frage ich mich ernsthaft, was mache ich falsch? (grins) Ich wünsche euch auf jeden Fall noch eine schöne Zeit,- und dir Erik eine tolle Reise.
    Liebe Grüße,
    Wolfgang

  • #4

    Annegret Buetterich (Freitag, 17 Februar 2017 21:07)

    oh manno mein Bericht ist wieder verschwunden.Möchte mal wissen warum. War im letzten Monat auch schon so. Schreibe morgen nochmal.
    Grüsse Annegret