Chaos hoch drei

Wir haben wieder jede Menge Sachen erledigt. Gestern und heute habe ich mein Näh/Stickzimmer ausgeräumt. Mein Sohn möchte den Boden erneuern und das war für mich die Gelegenheit weigstens diesen Teil mal zu sortieren. Angefange habe ich ja schon länger damit. Doch heute gilt ernst. Jetzt steht nur noch ein Tisch, das Bügeleisen und wenige Kleinigkeiten im Zimmer. Ich könnte zwar danach alles wieder genaus so hinstellen wie es war, doch ich werde nur noch reduziert arbeiten. Das heisst: Den Zuschneidetisch gibt es nicht mehr und eine Kommode ist auch raus. Stattdessen ein Tisch für unsere Laptops und Co. Er wird also ganz langsam jetzt schon eng.

Tony hat gestern seine Modelleisenbahn-Anlage zerstückelt. Viele Kleinteile konnte er retten. Für sein Hobby das er dann "fahrend" aufnehmen möchte.

Gestern hatten wir ja auch noch die Familienfeier. War und ist gar nicht so einfach alles unter einen Hut zu bringen. 

Mein Sohn hat schon eine Ladung Ware gebracht das im Moment im Schopf lagert. Ausserdem wurde ein Schrank zur Tochter gebracht. Jetzt habe ich wieder Platz zum schieben *hahaha*

Ach ja, vor einigen Tagen habe ich eben diesen Schrank ausgeräumt. Da lagerte Bastelmaterial und viel Esswaren (Pilze, Nudeln, Marmelade und vieles mehr). Esswaren musste ich in der Küche nun unterbringen. Aber tja, erst musste ich dort Platz schaffen.

Viele Kleinigkeiten wurden erledigt. An jeder Ecke gibt es was zu tun.

Morgen habe ich aber erst mal einen freien Tag, den ich bestimmt total geniesse.

Nun *hüstel* Abends räume ich sicher wieder mein Näh/Stickzimmer ein, aber das ist ein anderes Thema.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Bis bald eure Dany

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0